Ostring - eine Wohn├╝berbauung die lebt und atmet

Die Anordnung der Baukörper ist so gewählt, dass ein grosser ‚Hofbereich’ entsteht, welcher allen Wohnungen eine freie Sicht ermöglicht. Dieser Umstand lässt einem die zentrale Lage schon fast vergessen und unterstützt das Empfinden der Weite und Grosszügigkeit. Der gemeinschaftliche Spiel- und Begegnungsplatz ist seitwärts verschoben angeordnet, so dass die räumliche Verbindung zwar gegeben ist, jedoch keine Lärmemissionen entstehen. Die Umgebungs-gestaltung mit der variierenden Bepflanzung von Bäumen und Büschen sowie die je nach Nutzung unterschiedlichen Oberflächen mit Hartbelägen und Rasenflächen, schaffen eine abwechslungsreiche, natürliche und gut nutzbare Umgebung.

Die lichtdurchfluteten 3½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen mit offenen Flächen und klaren Wohnungsstrukturen regen zur Verwirklichung individueller Lebensvorstellungen an und vermitteln ein helles und grosszügiges Wohngefühl. Dabei wird die Grosszügigkeit unterstützt durch die offen konzipierten Räume, welche zu einem harmonischen Ineinandergreifen der unterschiedlich genutzten Bereiche führt.

In der Küche, den Nassräumen und dem Réduit sind pflegeleichte, vornehm in grau gehaltene Steinzeug-Platten verlegt. Alle übrigen Räume sind mit einem Eichenparkett ausgestattet, welcher aufgrund der Durchgängigkeit zu einer harmonischen Verbindung der einzelnen Räume führt.

Die moderne, in silbergrau gehaltene Küche orientiert sich gegen den offenen und grosszügigen Wohn-Essbereich, was durch die mehrheitlich vorhandene Bar noch zusätzlich unterstützt wird. Die farblich auf die Fronten abgestimmte Abstellfläche aus Granit wirkt zusammen mit den hochwertigen Geräten (hochliegender Einbaubackofen) sehr modern und integriert die Küche als prägendes Element in den Wohn-Essbereich.

 
Wincasa Logo